Selbst ist der Mann


Die letzten Tage waren eine gute alte DDR Fähigkeit gefragt … nämlich „Selbermachen“ 🙂 In unserem Fall hier „nur“ die Renovierung des Prinzessinnen Kinderzimmers. Das Ergebnis kann sich sehen lassen!

P1070412

Tag 1 – runter mit den alten Tapeten.

Tag 2/3/4 – dann die neuen drauf. Eigentlich sollte es ja „Flat Vlies“ sein aber leider haben die Wände nicht mitgespielt. So ein Altbau ist halt krumm und schief. Der Wechsel zu einer strukturierten Vliesfaser war die richtige Entscheidung!

Es war das erste Mal, dass ich Vliestapeten verwendet habe. Im Vergleich zu einer „normalen“ Tapete ist Verarbeitung wirklich kinderleicht … Wand einkleistern, Tapete ansetzen, ausrichten, festmachen (rollen oder bürsten). Das wars 🙂 Kein Tapeziertisch, kein Einkleistern, Einweichen, Ziehen lassen usw.

Erst war die Decke dran inklusive Stuckleiste

P1070385

Dann kamen die Wände an die Reihe

Tag 5 – es kommt Farbe ins Spiel

Die Decke hatte ich bereits am Vortag erledigt … klassisch weiß 🙂

Für die Wände sollte es „Oktopus“ sein.

 

Zum Schluss die Bodenleisten wieder dran, durchwischen, fertig 🙂

Schön war es. Anstrengend aber schön 😀

Advertisements